Molekulargenetik

Bei der molekulargenetischen Untersuchung (auch DNA-Diagnostik genannt) erfolgt eine Untersuchung der Erbinformation direkt auf der Ebene des Gens zur Feststellung oder zum Ausschluss von Genmutationen.

Die DNA kann aus verschiedenen Zellen und Geweben gewonnen werden. Eine DNA-Diagnostik erfolgt nicht routinemäßig, sondern nur bei spezieller Indikation.

In der vorgeburtlichen Diagnostik kann eine molekulargenetische Untersuchung zum Ausschluss von Erbkrankheiten durchgeführt werden, wenn diese bekannt sind.

Bei erhöhtem familiären Risiko für eine genetisch bedingte Erkrankung kann eine DNA-Diagnostik im Rahmen einer genetischen Beratung veranlasst werden.

Fragen zu einzelnen Untersuchungen richten Sie bitte an unser Sekretariat unter der Telefonnummer 0511 / 96 54 00.